Eingeständnis?

Ich habe mich lange gefragt, ob das wirklich nötig ist. Ist es nötig, alles schwarz auf weiß zu haben? Reicht es nicht, die düsteren Gedanken im Kopf oder Unbewussten mit sich herum zu tragen?

Bisher bin ich zu keinem Ergebnis gekommen. Trotzdem drück ich immer wieder aus, wie ich fühle. Nicht damit es andere lesen oder verstehen. Eher damit ich es selber noch einmal lesen kann. Vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, wenn nicht alles wirr durcheinander fällt. In einem Moment der Klarheit, der aber nie so wirklich klar ist.

Aber warum öffentlich? Naja, damit es doch andere lesen. Damit ich nicht direkt offen aussprechen muss, was mich freut, belastet oder sonst noch so bewegt. Damit jeder selbst entscheiden kann, ob er sich das wirklich antun will. Ob er darauf reagieren will. Erwarten tu ich es nicht, aber zu sehen, dass es jemand beachtet, das ist okay. Anonymes, ungezwungenes Interesse, dass mir jedes Mal ein bisschen das Gefühl vorspielt, Zuhörer zu haben ohne auch nur ein Wort sagen zu müssen. Denn darüber reden will ich eigentlich nicht. Es kommt nie richtig an, wenn ich es laut ausspreche. Es wirkt zu nüchtern, als wär es mir egal. Vermutlich, weil ich zwar sonst wegen jeder Kleinigkeit irgendwelche Gefühlsausbrüche bekomme, aber bei gravierdenen Problemen eine Maske aus Gleichgültigkeit, Müdigkeit oder irrem Frohsinn aufsetze. Selbstbetrug eben. Wenn man sich nicht schlimm benimmt, kann es also auch nicht so schlimm sein.

Deswegen sind häufige Einträge der einzige Indikator dafür, dass es mir nicht gerade berauschend geht. So richtig schlecht gehts mir selten. Dafür bin ich wohl zu egoistisch. Vielleicht auch zu stark, oder um den Rückschluss zu ziehen,... zu schwach?

Schlussendlich spielt es keine Rolle. Es sind nur Phasen. Alles kommt phasenweise. Unglückliche Ebbe und glückliche Flut. Wäre es anders, würde es keinen Unterschied machen, weil sich Glück und Unglück in einem Gemisch aus gleichgültigem Brackwasser vereinen würden. Und das wäre doch wirklich furchtbar, oder?

9.5.10 15:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen